Erklärung zur Barrierefreiheit der Jugendpflege Lohfelden

Barrierefrei bedeutet, dass ein Internet-Angebot auch für Menschen mit unterschiedlichsten Einschränkungen lesbar und bedienbar ist. Dies gilt sowohl unter technischen Aspekten (Browser, Betriebssystem) als auch bezogen auf die inhaltlichen Gesichtspunkte (Verständlichkeit, Benutzerfreundlichkeit).

Die Gemeinde Lohfelden ist bemüht und sieht es als ihre Pflicht, alle Informationen auf dieser Website einfach zugänglich zu gestalten und eine barrierefreie Nutzung für blinde, sehschwache oder anderweitig beeinträchtige Menschen zu ermöglichen.

Um allen Menschen gleichermaßen die Zugänglichkeit zu Einrichtungen und Institutionen zu gewährleisten, verfolgen wir den Ansatz der Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz gemäß der „Barrierefreie -Informationstechnik-Verordnung“ (BITV), in welcher der Gesetzgeber die Vorgaben der Barrierefreiheit für öffentliche Einrichtungen, Behörden und Ämter festgelegt hat. Diese Verordnung basiert auf einer internationalen Empfehlung, den „Web Content Accessibility Guidelines“, in welchen festgelegt wurde, wie Webinhalte gestaltet werden müssen, um sie für Menschen mit Behinderungen barrierefrei nutzbar zu machen.
Für die Website der Jugendpflege Lohfelden wurden folgende Maßnahmen getroffen, um sie für möglichst alle Menschen zugänglich zu machen:

  • Die Seite ist responsiv, also für verschiedene Endgeräte nutzbar.
  • Der Button „Kontrast“ sorgt für bessere Lesbarkeit.
  • Die Fotos sind mit einer Erklärung versehen, die sehbeeinträchtigten Menschen über ihre dafür vorgesehenen Programme vorgelesen werden kann.

Folgende Barrieren finden Sie auf der Website der Jugendpflege Lohfelden noch vor:

  • Die Inhalte sind in verständlicher Sprache verfasst. Allerdings gibt es auf dieser Website noch keine Möglichkeit, Texte in der vorgeschriebenen „Leichten Sprache“ zu lesen.
  • Die Jugendpflege Lohfelden stellt einige ihrer Dienstleistungen online zur Verfügung. Die Formulare sind jedoch noch nicht barrierefrei zugänglich bzw. können noch nicht online ausgefüllt und zurückgesendet werden.
  • Die Website ist nicht mehrsprachig.

Diese Erklärung wurde am 24. September 2020 erstellt.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zur barrierefreien Nutzung unseres Internet-Angebots haben, wenden Sie sich bitte an nebenstehenden Kontakt.

Kontakt:
Keine Mitarbeiter gefunden.